Königstein



Initiativen
Kommunale Ansprechpartner


Initiativen

Freundeskreis Asyl in Königstein im Taunus

Gegründet im November 2013 auf Anregung der Evangelischen Immanuel-Gemeinde, des Ausländerbeirates und der Stadtverwaltung Königstein im Taunus.

Anzahl der aktiven Mitarbeiter*innen der ehrenamtlichen Initiative: ca. 40

Treffen: Plenumstreffen waren nun länger aufgrund Corona in Präsenz nicht möglich, deshalb haben sie sporadisch online stattgefunden. Untergruppen arbeiten und treffen sich nach Bedarf.

Schwerpunkte der Arbeit:

    • Unterstützung von Geflüchteten durch Patenschaften mit dem Ziel der Integrationsförderung
    • Unterstützung beim Spracherwerb Deutsch: Im 1:1-Unterricht wird der Erwerb der deutschen Sprache unterstützt – ergänzend zum Integrationskurs, zum Unterricht in der Schule, zur Ausbildung. Jeweils auf aktive Anfrage Geflüchteter hin nach ehrenamtlicher Möglichkeit. Derzeit bestehen > 35 Lernpatenschaften, oftmals langjährig, hie und da projektartig auf konkrete Ziele (Schulabschluss etc.) hin
    • Vermittlung von Praktika, Arbeitsstellen, Ausbildungsstellen – Unterstützung hierbei soweit möglich auf aktive Anfrage Geflüchteter hin
    • Unterstützung bei der Wohnungssuche, bei sportlichen Aktivitäten, beim Ausfüllen von Formularen etc. auf aktive Anfrage Geflüchteter hin
    • Treff ist i.d.R. der i-Punkt in der Hauptstraße 26, hier findet Unterricht, hier finden Verabredungen statt
    • Bedarf:
      1. Ehrenamtliche, die individuell als Lernpartner auf individuelle Verabredung hin unterstützen. I.d.R. geht es dabei um Deutschkenntnisse als Schlüsselqualifikation, aber vereinzelt benötigen Auszubildende auch fachliche Unterstützung in der Berufsschule, z.B. in Mathematik, Naturwissenschaften, Technik u.a. Berufsschulfächern.
      2. Es wird dringend Wohnraum für anerkannte Geflüchtete (oftmals berufstätig und nicht auf Sozialleistungen angewiesen) gesucht, die hier eine Arbeitsstelle gefunden haben, die hier vernetzt sind und deshalb hier eine Wohnung suchen

Kontakt: Freundeskreis Asyl
E-Mail: freundeskreisasyl(at)gmx.de
Web: Freundeskreis Asyl

Zurück zum Seitenanfang


Kommunale Ansprechpartner

Stadtverwaltung Königstein im Taunus

Schwerpunkte der Arbeit:

  • Unterbringung
  • Beschaffung von Inventar
  • Behördenangelegenheiten (Antragannahme z.B. Unterbringung in Kindertageseinrichtungen, Kontakt/Mitteilungen an Asylstelle/Ausländeramt, ARD-/ZDF-Befreiung, Wohnsitzanmeldungen im Bürgerbüro)
  • Vermittlung an andere Netzwerke: Ausländerbeirat/Deutschkurse, Kleiderstube, Tafel Bad Homburg/Königstein, Freundeskreis Asyl
  • Betreuung bei Rückfragen
  • andere Aktivitäten werden über den Freundeskreis Asyl, Königstein, gesteuert

Kontakt:
Frank Müller
Stadtverwaltung Königstein im Taunus
Burgweg 5
61462 Königstein im Taunus
Telefon: 06174 - 202-0 oder -382
E-Mail: frank.mueller(at)koenigstein.de

im Vertretungsfall:
Hermann-Josef Lenerz
Stadtverwaltung Königstein im Taunus
Burgweg 5
61462 Königstein im Taunus
Telefon: 06174 - 202-0 oder -256
E-Mail: hermann-josef.lenerz(at)koenigstein.de

Zurück zum Seitenanfang